NORTHERN METAL
 
  Home
  Band-Links
  Kontakt
  HTML Code Banner Northernmetal
  Gästebuch
  Metalbands aus Hamburg und Schleswig-Holstein
  Locations in SH + HH
  Metalbands aus Niedersachsen
  Locations in Niedersachsen
  Metalbands aus Nordrhein-Westfalen
  => Profanation
  => Savagery
  => Veroxity
  => Grind Inc.
  => Iron Kobra
  => Infernäl Death
  => Erazor
  => Thyrgrim
  => Deathfist
  => Power
  => Human Paranoid
  Metalbands aus Baden-Württemberg
  Locations in Nordrhein-Westfalen
  Metalbands aus Rheinland-Pfalz
  Metalbands aus Berlin
  Metalbands aus Brandenburg
  Metalbands aus Bayern
  Locations in Bayern
  Metalbands aus Sachsen
Human Paranoid
Allgemeine Infos

Human Paranoid wurden im Herbst 1999 vom Gitarristen Jens und Bassist Onkel gegründet. Ein wenig später stieß Schlagzeuger Gobi zur Band. Einen Sänger zu finden war schwieriger. Den fand man nämlich erst zwei Jahre später in Phil. Nun entwickelten sich die Dinge sehr gut. Im Sommer 2003 nahmen sie ihre erste Demo CD auf, ein Jahr später die zweite (Pathogenes of war). Beide selbstaufgenommenen Demos enthielten sechs aggressive Thrash Metal Lieder. Dank des Internets verbreitete sich der Human Paranoid Virus über die ganze Welt und die Reaktionen waren meistens positiv, sodass einige Lieder in Radiostationen in Chile, Polen und den Niederlanden gespielt wurden.
Im Januar 2006 wurde das dritte Werk „Breed Of Cain“ veröffentlicht. Diese erste full-length CD beinhaltet 12 Lieder und läuft insgesamt 50 Minuten. Und die Reaktionen der Metalwelt waren besser als je zuvor.
Im Sommer 2008 entschied sich die Band für erste professionelle Aufnahmen. Die neue CD „Stillborn Resurrection“ wurde von Ferdy Doernberg produziert, dem es gelang, das Maximale aus der Band heraus zu holen. Die CD, die elf Lieder beinhaltet wurde am 31. Mai veröffentlicht.
Die Geschichte des Bandnamens erklärte mir Jens folgendermaßen:
„Ein Kumpel von uns hatte damals psychologische Probleme und meinte, er könne kranke Menschen heilen. Das sah sein Arzt allerdings anders und hat ihn in die Geschlossene gesteckt. Aber ansonsten war er fit, und so enstand unser erster Song „Human/Paranoid!?“ und das wurde dann zu unserem Bandnamen.“
Die Musik ist tief im Thrash Metal der 80er verwurzelt und wird von Titanen wie Slayer oder Kreator beeinflusst. Sie erschafften ihren eigenen Stil von aggressiven Old School Thrash mit einem Hauch von Death Metal.
Die meisten Lyrics handeln von politischen und sozialen Themen. Manchmal sehr direkt und einfach, manchmal ein wenig anspruchsvoller.
Die Band kann man gut mit Bands wie Sacred Reich oder Nuclear Assault vergleichen.
Bis jetzt spielten Human Paranoid viele wilde und aggressive Shows und hoffen, dass sie in Zukunft einige Angebote bekommen mal in etwas entfernteren Regionen zu spielen. 



Die Band








Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Die Seite wird ständig "noch im Aufbau" sein, da ich täglich auf gute Undergroundbands stoße...  
  Folgende Texte sind bereits verfügbar:

Dark Age
Rezet
Aeons Confer
Noise Forest ( + Interview!)
Sakramortem
Lafrontera
Obscura
Erben des Zorns
Vanity Ruins
Ghoast
The Retaliation Process
Mummlox
First Aid
Savagery
Ancient Existence
Nucleator
Scyron
Aeba
Veroxity
Pestilator (+Interview!)
Iron Kobra (+Interview!)
Infernäl Death (+Interview!)
Erazor (+Interview!)
The Damnation *NEW*
Deathfist *NEW*
Power *NEW*
Human Paranoid *NEW*
 
Werbung  
   
Aktuelle Tourdaten der Bands aus SH + HH  
  -Wird bearbeitet-  
Es waren insgesamt 18255 Besucher hier.
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=