NORTHERN METAL
 
  Home
  Band-Links
  Kontakt
  HTML Code Banner Northernmetal
  Gästebuch
  Metalbands aus Hamburg und Schleswig-Holstein
  Locations in SH + HH
  Metalbands aus Niedersachsen
  Locations in Niedersachsen
  Metalbands aus Nordrhein-Westfalen
  => Profanation
  => Savagery
  => Veroxity
  => Grind Inc.
  => Iron Kobra
  => Infernäl Death
  => Erazor
  => Thyrgrim
  => Deathfist
  => Power
  => Human Paranoid
  Metalbands aus Baden-Württemberg
  Locations in Nordrhein-Westfalen
  Metalbands aus Rheinland-Pfalz
  Metalbands aus Berlin
  Metalbands aus Brandenburg
  Metalbands aus Bayern
  Locations in Bayern
  Metalbands aus Sachsen
Veroxity

Allgemeine Infos

 

Die Band, die in früheren Zeiten als „Asto Vidatu“ bekannt war, wurde 1993 von Pölkman (Gitarre) und Zyn (Schlagzeug) gegründet, um der Welt ihre Vision von Death/Thrash/Black und Grind vorzuführen. Nachdem man einige Jahren Training und Besatzungswechseln stießen 1999 Bassist Urs und Sänger Jox zur Band.

Im Dezember 2001 nahmen „Asto Vidatu“ ihre erste und einzige Demo „The Decadence Within“ auf, die für rohen Old School Death Metal steht.
Nach einigen lokalen Auftritten verließ Jox die Band 2002 und das Problem wurde vom momentanen Sänger Maggi gelöst, der der Band im Februar 2003 beitrat.

Eine neue Ära begann!

Die Band entschied sich neu zu starten und die alten Asto Vidatu Songs wurden zur Ruhe gelegt. Neue, aggressivere Songs wurden geschrieben und nach einer letzten Show unter dem Banner von Asto Vidatu in deren Heimatstadt im Dezember 2003 änderten sie den Bandnamen.

Veroxity was born!

Die erste Veroxity Veröffentlichung, die Demo „With Eyes So Blind“ wurde im Sommer 2004 aufgenommen und veröffentlicht. Die Demo erntete einige gute Reviews. Zwei der sieben Lieder erschienen auf Sampler.

Seit September 2005 gibt die Band regelmäßig Konzerte um ihren kompromisslosen Virus zu verbreiten. Aggressiver Death Metal mit starken oldschool Elementen, interessanten Breaks und modernen, schnell auf einander folgenden Attacken und groovigen und beträchtlicher Hemmungslosigkeit, die die Band in der Undergroundszene bekannt machte.

Im frühen Sommer 2006 startete Veroxity mit den Aufnahmen für das erste offizielle Album „Ferocious“, das vom unabhängigen Label „Metal on Demond“ im Juli 2007 veröffentlicht wurde. Die acht Lieder von „Ferocious“ ernteten ebenfalls gute Reviews in einigen bekannten Webzines und Magazinen.
Veroxity bewiesen wieder einmal, dass sie die Leute nicht mit Sachen, die diese schon tausende Male gehört hatten, langweilen würden!

Nach einigen Besatzungswechseln im Jahre 2008, in dem Urs die Band verließ und letztendlich Boggy der Band beitrat war das Line Up wieder komplett!


Die Band



von links nach rechts:

Zyn -  Schlagzeug
Urs - Bass (1999 - 2008)
Pölkman - Gitarre
Maggi - Gesang

 

 

Hörproben auf:
www.myspace.com/addi666






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Die Seite wird ständig "noch im Aufbau" sein, da ich täglich auf gute Undergroundbands stoße...  
  Folgende Texte sind bereits verfügbar:

Dark Age
Rezet
Aeons Confer
Noise Forest ( + Interview!)
Sakramortem
Lafrontera
Obscura
Erben des Zorns
Vanity Ruins
Ghoast
The Retaliation Process
Mummlox
First Aid
Savagery
Ancient Existence
Nucleator
Scyron
Aeba
Veroxity
Pestilator (+Interview!)
Iron Kobra (+Interview!)
Infernäl Death (+Interview!)
Erazor (+Interview!)
The Damnation *NEW*
Deathfist *NEW*
Power *NEW*
Human Paranoid *NEW*
 
Werbung  
   
Aktuelle Tourdaten der Bands aus SH + HH  
  -Wird bearbeitet-  
Es waren insgesamt 18255 Besucher hier.
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=