NORTHERN METAL
 
  Home
  Band-Links
  Kontakt
  HTML Code Banner Northernmetal
  Gästebuch
  Metalbands aus Hamburg und Schleswig-Holstein
  Locations in SH + HH
  Metalbands aus Niedersachsen
  Locations in Niedersachsen
  Metalbands aus Nordrhein-Westfalen
  => Profanation
  => Savagery
  => Veroxity
  => Grind Inc.
  => Iron Kobra
  => Infernäl Death
  => Erazor
  => Thyrgrim
  => Deathfist
  => Power
  => Human Paranoid
  Metalbands aus Baden-Württemberg
  Locations in Nordrhein-Westfalen
  Metalbands aus Rheinland-Pfalz
  Metalbands aus Berlin
  Metalbands aus Brandenburg
  Metalbands aus Bayern
  Locations in Bayern
  Metalbands aus Sachsen
Infernäl Death
Allgemeine Infos

Infernäl Death wurden im September 2006 von H.N., Necromaniac und dem damaligen Bassisten Blasphemic Destroyer gegründet. Die Band produziert seit Beginn Black/Thrash Metal, der sich mit der Zeit kontinuirlich verbesserte. Die erste Demo wurde 2007 veröffentlicht und hört auf den Namen „The First Atakk“. Die zweite Demo „Deathcult – The Final Inquisition“ kam 2008 raus. 2009 entstand ein Split-Album (Split-Album = Album mit zwei Intepreteten) mit Invocation War.
Infernäl Death bestehen z.zt aus Insane Sodomizer (Gesang), Bestial Hellchunk (Bass), Necromaniac (Gitarre) und H.N. (Schlagzeug.
Die Band hatte bereits Auftritte mit Witchburner, Portrait, Ketzer, Hellish Crossfire, Diabolical Imperium, On Horns Impaled und Purgatory.



Die Band





Interview mit David von Infernäl Death

Timo: Mit welchem Musikstil habt ihr angefangen?
David: Seit es Infernäl Death gibt, spielen eigentlich Black Thrash. Manche Songs gehen dann teilweise mehr Richtung Thrash, manche mehr in die Black Metal Ecke. Meistens versuchen wir aber das Gleichgewicht zu halten und einfach die von uns bevorzugten Genres Thrash, Black und old school Death Metal zu vereinen.

Timo: Wie seid ihr auf euren Bandnamen gekommen? Gibt’s dazu eine Geschichte?
David: Der Bandname ansich ist eigentlich keine große Sache. Wir hatten damals einfach ´nen Namen gesucht der direkt klarmacht was wir spielen. Da wir allesamt auch große Death Fans sind, fanden wir einfach den Opener von der Scream Bloody Gore als Bandnamen passend und haben einfach die ä-Punkte drüber gesetzt, weil es zum einen schon ein paar Infernal Death's gab und zum andern das den Schwerpunkt Thrash offensichtlicher machen sollte.

Timo: Wovon handeln eure Texte? Woher nehmt ihr die Ideen für eure Texte?
David: Die neuen Texte schreiben eigentlich unser Gitarrist und unser neuer Sänger. Wirkliche Stories sind das natürlich nicht, im Prinzip is das Ganze eher als 80ies Worship gedacht und wir greifen einfach Klischees etc. auf.

Timo: Wie habt ihr euch zusammengefunden?
David: Es fing einfach damit an, dass ich mir ein Drumkit gekauft hab und dann mit unserem alten Bassisten Blasphemic Deströyer eine Band gegründet haben. Necromaniac (Gitarre) kannten wir schon ein bisschen über ein paar Ecken und er hat einfach mal vorgespielt und dann war die Sache eigentlich schon geritzt. Unseren alten Sänger Infernal Goatfukker kannten wir auch schon etwas länger durch Konzerte usw. Nach ca. 4 Monaten haben wir einfach ein paar Songs gezockt, er hat "vorgesungen" und das wars auch schon. Mittlerweile ist Blasphemic Deströyer durch einen guten Kumpel von uns, Bestial Hellchunk, ersetzt worden und Necromaniacs Bruder (Insane Sodomizer) hat den Gesangspart vor knapp einem halben Jahr übernommen.

Timo: Habt ihr musikalische Vorbilder?
David: Auch wenn wir z.B. unseren Namen von Death's Debut abgeleitet haben und auch sonst gerne mal Songs covern.. Live wärs viel zu schwierig, sich jetzt auf ein paar bestimmte Vorbilder festzulegen. Im Prinzip fließt alles was wir hören mehr oder weniger mit in die Songs ein die wir schreiben, angefangen bei Bands wie Celtic Frost/Hellhammer, Bathory, Mayhem, Sodom, Destruction über Asphyx, Possessed, Morbid Angel oder Slaughter(Can)bis hin zu den "neueren" Black Thrash Bands wie Desaster, Old, Deströyer 666 usw. Die Liste könnte einfach ewig so weiter gehen...

Timo: Wo seht ihr euch in 5 Jahren?
David: Wir hoffen einfach, dass wir demnächst einen kleinen Deal bekommen und wollen einfach weiter Gigs spielen und endlich mal unter guten Bedingungen ein paar Platten aufnehmen. Klar, alles was darüber hinaus geht wär auch toll, aber Hoffnung machen wir uns da nicht, dass wir irgendwie Kohle mit der Mucke verdienen könnten. Das ist aber auch gar nicht unser Ziel.


Hörproben auf:
www.myspace.com/infernaldeathcologne




Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Die Seite wird ständig "noch im Aufbau" sein, da ich täglich auf gute Undergroundbands stoße...  
  Folgende Texte sind bereits verfügbar:

Dark Age
Rezet
Aeons Confer
Noise Forest ( + Interview!)
Sakramortem
Lafrontera
Obscura
Erben des Zorns
Vanity Ruins
Ghoast
The Retaliation Process
Mummlox
First Aid
Savagery
Ancient Existence
Nucleator
Scyron
Aeba
Veroxity
Pestilator (+Interview!)
Iron Kobra (+Interview!)
Infernäl Death (+Interview!)
Erazor (+Interview!)
The Damnation *NEW*
Deathfist *NEW*
Power *NEW*
Human Paranoid *NEW*
 
Werbung  
   
Aktuelle Tourdaten der Bands aus SH + HH  
  -Wird bearbeitet-  
Es waren insgesamt 18255 Besucher hier.
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=